News & Veranstaltungen

Hospiz-Neubau feierlich eröffnet

21. August 2018

Es ist vollbracht, nach knapp einem Jahr Bauphase wurde am 21. August 2018 der Betrieb im Neubau des Hospizes „Gezeiten“ aufgenommen. Zur feierlichen Eröffnung konnte Bundestagsabgeordnete Dr. Angela Merkel begrüßt werden.

Begrüßung der neuen Auszubildenden

6. Juli 2018

Geschäftsführerin Annett Mülling (hinten rechts) und Personalleiter Uwe Reinhardt (links) begrüßten unsere sieben neuen Azubis für den Ausbildungsstart im September 2018.
Herzlich Willkommen im Team der Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gGmbH.

Neues Angebot bei den Wohlfahrtseinrichtungen

1. Juli 2018

Eine Auszeit nehmen, auch in der Nacht, um zur Geburtstagsfeier zu gehen oder einfach selbst eine Nacht durchzuschlafen und neue Kraft zu tanken – ein Wunsch, den viele pflegende Angehörige in sich tragen. Denn die Pflege eines Familienmitgliedes ist physisch und psychisch eine große Herausforderung. Um diese Auszeit auch in der Nacht ermöglichen zu können, bieten wir ab sofort die Möglichkeit der Nachtpflege im „Pflegehotel Stralsund“.
Während des Aufenthaltes in unserer Kurzzeitpflegeeinrichtung unterstützen die Pflegefachkräfte bei der grundpflegerische Versorgung, wie beispielsweise Dusch- und Wohlfühlbäder. Die Förderung der Mobilität und Selbstständigkeit sowie Beobachtungen bei der Medikamentenanpassung gehören ebenfalls zum Leistungsumfang. Die Verpflegung reicht vom Abendessen, bis zur Zwischenmahlzeit im Nachtcafé und einem reichhaltigen Frühstück. Anschließend werden unsere Gäste zurück in ihre Häuslichkeit gebracht, der Fahrdienst für Hin- und Rückfahrten kann auf Wunsch organisiert werden. Ein Aufenthalt ist kurzfristig oder geplant möglich und auch Zusatzleistungen können auf Anfrage erfolgen.
Wir informieren und beraten Sie gern.

Abgeschlossene Zusatzqualifikation

4. Juni 2018

In Zeiten von Fachkräftemangel wird auch bei den Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gGmbH besonderes Augenmerk auf die gute Ausbildung gelegt. Aus diesem Grund gratulierten Geschäftsführerin Annett Mülling und Qualitätsmanagementbeauftrage Heidrun Leopold fünf Pflegefachkräften zur abgeschlossenen Zusatzqualifikation als Praxisanleiter. Diese Tätigkeit werden sie ab sofort in den eigenen Pflegeeinrichtungen ausüben.
Die Ausbildung erfolgte im Zeitraum von Oktober 2017 bis Mai 2018 über das Bildungsinstitut für Gesundheits- und Sozialberufe in Stralsund, mit dem seit vielen Jahren kooperiert wird.

Internationaler Tag der Pflege

12. Mai 2018

Seit 1967 wird am 12. Mai der „Internationale Tag der Pflege“ begannen und wir danken allen Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen der Pflege, für Ihre tägliche Arbeit, die sie für die uns anvertrauten Menschen leisten.

Rettungsaktion bei den Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gGmbH

4. April 2018

Die Bauarbeiten für den Neubau des Hospiz „Gezeiten“ in Trägerschaft der Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gemeinnützige GmbH (WFE) laufen auf Hochtouren. In der vergangenen kalten Zeit konnten die Innengewerke ihrer Arbeit nachgehen, sodass die Eröffnung in immer greifbarere Nähe rückt. Von den Schneemassen der Ostertage und dem daraus resultierendem Schmelzwasser blieb allerdings auch diese Großbaustelle nicht verschont. Sowohl das Außengelände als auch der Innenbereich war betroffen. Den Hilferuf der WFE hörte das Technische Hilfswerk und rückte mit schwerem Gerät an. Die Kameraden des THW Ortsverband Stralsund pumpten das überschüssige Wasser ab und verhinderten somit einen Baustopp. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich für die schnelle Hilfe und Kooperation.

Geselligkeit zu Ostern

29. März 2018

Es ist schon eine Tradition geworden – am Gründonnerstag stimmen die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtungen mit einem großen Frühstück auf die Osterfeiertage ein. Mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail bereiten die Mitarbeiter dieses schon in den frühen Morgenstunden vor.

Spende für das Hospiz „Gezeiten“

25. Januar 2018

In der Korallen, Bernstein und Sund-Apotheke, sowie im Bernstein Sanitätshaus wurde fleißig gesammelt. Geld für das Hospiz „Gezeiten“ der Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gemeinnützige GmbH. Bei der Kalenderabgabe baten Besitzerin Petra Verhoeven und ihr Team um eine kleine Zuwendung für das stationäre Hospiz. So kam eine Summe von 1.097,66 Euro zusammen, welche Petra Verhoeven auf 1.500 Euro aufrundete. Zur offiziellen Übergabe der Spende begrüßten die Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gGmbH Petra Verhoeven und zwei ihrer Mitarbeiter in den Räumlichkeiten des Hospizes auf dem Gelände des Sozialzentrums „Am Grünhufer Bogen“. Die großzügige Spende wird für den laufenden Betrieb des Hospizes verwendet werden, schließlich müssen die Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gGmbH einen jährlichen Eigenanteil von 5 Prozent aufbringen. Diese 5 Prozent machen einen Gesamtwert von gut 35.000 Euro aus, eine Summe, die bei Fertigstellung des Hospiz-Neubaus im Sommer dieses Jahres steigen wird. Aus diesem Grund werden immer wieder Spenden, wie hier von Petra Verhoeven, benötigt. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Summe und die Spendenbereitschaft der Bevölkerung, nur so können wir den Betrieb des Hospizes sichern.“, so Geschäftsführerin Annett Mülling.

Feierliche Geschäftsübergabe

4. Januar 2018

Am 14.12.2017 übergab die langjährige Geschäftsführerin Sabine Schwanz den symbolischen Staffelstab an Sozialzentrumsleiterin Annett Mülling. Sie leitet seit dem 01.01.2018 das Unternehmen. Zur feierlichen Übergabe fanden sich rund 100 Gäste und Mitarbeiter in der Pflegeeinrichtung „Am Stadtwald“ ein und nahmen an der emotionalen Geschäftsübergabe teil.

Weihnachtszeit bei den Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gGmbH

30. November 2017

Der traditionelle Weihnachtsmarkt im „Pflegehotel Stralsund“ lockte wieder einmal viele Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige und Gäste auf das Gelände des Sozialzentrums „Am Grünhufer Bogen“. Zu erkunden gab es verschiedene Stände mit vielen Geschenkideen zum Fest sowie Artikeln für die weihnachtliche Dekoration. Auch für das leibliche Wohl wurde mit heißen Waffeln, Punsch und weiteren Leckereien gesorgt. Der Kinderchor der Kindertagesstätten „Am Grünhain“ und „Sundwelle“ stimmte musikalisch auf die Weihnachtszeit ein und auch der Weihnachtsmann schaute schon mal mit seinem Engel vorbei.

zurückweiter