Rettungsaktion bei den Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gGmbH

Die Bauarbeiten für den Neubau des Hospiz „Gezeiten“ in Trägerschaft der Wohlfahrtseinrichtungen der Hansestadt Stralsund gemeinnützige GmbH (WFE) laufen auf Hochtouren. In der vergangenen kalten Zeit konnten die Innengewerke ihrer Arbeit nachgehen, sodass die Eröffnung in immer greifbarere Nähe rückt. Von den Schneemassen der Ostertage und dem daraus resultierendem Schmelzwasser blieb allerdings auch diese Großbaustelle nicht verschont. Sowohl das Außengelände als auch der Innenbereich war betroffen. Den Hilferuf der WFE hörte das Technische Hilfswerk und rückte mit schwerem Gerät an. Die Kameraden des THW Ortsverband Stralsund pumpten das überschüssige Wasser ab und verhinderten somit einen Baustopp. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich für die schnelle Hilfe und Kooperation.

Zurück